Feuerwerksverbot in der Samtgemeinde Lühe

Die Samtgemeinde Lühe (Lk. Stade) hat für den Zeitraum rund um Silvester ein generelles Verbot für das Abfeuern von Feuerwerk verhängt.

In seiner Sitzung am 22. Dezember 2016 hat der Rat der Gemeinde beschlossen, die im Landkreis Stade geltende Allgemeinverfügung mit der Einschränkung auf 200m rund um Reetdächer, Kitas, Kirchen und andere Bauwerke zu übernehmen und zu erweitern. Daher gilt nun am 31. Dezember und 1. Januar auf dem gesamten Gebiet der Samtgemeinde Lühe ein Verbot für Feuerwerk der Kategorie 2 (Kleinfeuerwerk). Wer sich nicht an dieses Verbot hält muss mit einem Bußgeld von bis zu 50.000€ rechnen.

Die Details findet ihr auch in diesem PDF der Samtgemeinde.