Nach den Schüssen auf einen 46-jährigen Mann findet die Polizei das Fluchtmotorrad

Visselhövede. Nach dem versuchten Mordanschlag auf einen 46-jährigen Mann aus Visselhövede am Dienstvormittag in der Großen Straße, haben Polizeibeamte aus dem Heidekreis bei Bad Fallingbostel das vermeintliche Fluchtmotorrad der beiden Täter in der Nähe der Autobahnanschlussstelle Bad Fallingbostel am Deiler Weg/Bundesstraße 209 aufgefunden. Die Täter hatten die auffällige Kawasaki vom Deiler Weg über einen Trampelpfad in ein Gebüsch zwischen dem McDonald’s Restaurant und dem Außenbereich des toom Baumarktes geschoben und dort versteckt. Über welche Wege die Unbekannten von Visselhövede nach Bad Fallingbostel gekommen sind, ist noch unklar. Da zu dieser kalten Jahreszeit kaum Motorradfahrer auf den Straßen unterwegs sind und die Täter mit auffälliger, roter Oberbekleidung bekleidet waren, halten es die Ermittler der Mordkommission für sehr wahrscheinlich, dass Zeugen sie beobachtet haben könnten. Sachdienliche Hinweise bitte an die Rotenburger Polizei unter Telefon 04261/9470.