Bezirksmeisterschaften der Schüler und Jugendlichen für Luftpistole und -gewehr

So sehen Sieger aus!
Bezirksmeisterschaften Schüler und Jugend Luftpistole und Luftgewehr des BSV-Stade
Am Samstag fanden in der Schießsportanlage des SV-Harsefeld unter der Leitung des Bezirks-Jugendleiters Jan Steffens und seinem Team die Bezirksmeisterschaften der Schüler und Jugendlichen statt.

90 Nachwuchssportlerinnen und Sportler starteten in den Disziplinen Luftpistole und Luftgewehr in den Einzel- und Mannschaftswettbewerben.
Mit der Luftpistole wurde in der Klasse „Schüler B“ (2005 und jünger) Kyra Tietz vom SV-Kutenholz Bezirksmeisterin mit 140 Ringen vor ihrer Mannschaftskollegin Lene Henrieke Heriefeld. Gemeinsam mit Pia von der Heyde wurden sie auch Bezirksmeisterinnen in der Klasse „Schüler A“. Die Einzelsieger in diese Klasse wurden Lasse Frederik Leue (135) und Lara Tiedemann (155) beide vom SV-Dollern.
In der Jungendklasse (1999 bis 2002) wurden Chantal (295) und Christian Hey (333) vom SC-Isensee ausgezeichnet und siegten zusammen mit Tim Pingel auch im Mannschaftswettbewerb.

Luise Meinking vom SV-Ladekop schießt mit 388 Ringen Bezirksrekord mit dem Luftgewehr!

Mit dem Luftgewehr siegte bei den jüngsten, „Schüler B“, Jost Pott (141) vom SV-Ahlerstedt. Bei dem Mädchen setzte sich Lea-Marie von Holten (163) durch. Bei den „Schülern A“ siegte die Mannschaft des SV-Himmelpforten (533) mit 20 Ringen Abstand vor der Mannschaft des SV-Ladekop. Einzelsieger wurden Janna Meinking (185) vom SV-Himmelpforten sowie Niclas Menzel (172) vom SV-Ladekop. Luise Meinking (388) wurde in dieser Klasse nicht nur Einzelsiegerin. Sie übertraf auch den bestehenden Bezirksrekord um einen Ring und siegte mit ihrer Mannschaft des SV-Ladekop auch im Mannschaftswettbewerb. Bezirksmeisterin Einzel, Mannschaft und Bezirksrekord. Mehr geht nicht.

Bild zeigt:
Die Einzel und Mannschaftssieger Schüler- und Jugendklassen
Bild und Bericht: Rolf Brandt, Pressereferent BSV-Stade