Unklarer Geruch in Wohnung

Visselhövede, . Ein besorgter Anwohner eines Mehrfamilienhauses in der Grenzstraße alarmierte um 18:29 Uhr die Feuerwehr, weil er einen merkwürdigen Geruch im Treppenhaus bemerkt hatte.

Vor Ort wurde durch die Besatzung des Rüstwagens schnell, mittels Multiwarner, einige Messungen vorgenommen. Diese ergaben aber keine Erkenntnis darüber, was der Bewohner gerochen haben will.

Zur Sicherheit wurden alle Bewohner des Mehrfamilienhauses gebeten ihre Wohnungen zu verlassen und sich nach draußen zu begeben. 
Ein Trupp unter Atemschutz ging im Anschluss jeden Raum mit dem Multiwarner ab, um eine Gefahr gänzlich auszuschließen. Auch hier konnte keine Auffälligkeiten gefunden werden.

Der besorgte Anwohner wurde vorsorglich durch den Rettungsdienst behandelt.

Im Einsatz befanden sich 12 Kameraden der Ortsfeuerwehr Visselhövede.