Verkehrsunfall bei Feldkrug

In den Abendstunden des 01.03.2017 waren bei einem Abbiegevorgang zwei Fahrzeuge kollidiert.

Die Ortsfeuerwehr Helmste sicherte den Kreuzungsbereich ab und leuchtete die Unfallstelle aus.

Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei bereinigte die Ortsfeuerwehr Helmste die Straße von Trümmerteilen und nahm auslaufende Betriebsstoffe auf.

Die Fahrzeuginsassen der Unfallfahrzeuge trugen keine schweren Verletzungen davon, die Fahrerin und Beifahrerin eines beteiligten Fahrzeuges wurden zur Kontrolle mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus befördert.

Auf Grund des momentan höheren Verkehrsaufkommens auf der Strecke durch die Sperrung der B74 kam es zu erheblichen Rückstaus aus Richtung Stade, Harsefeld & Deinste.

Bilder u. Text: (Lukas Klempahn, Feuerwehr SG Fredenbeck) 

 

Rettungsdienst an der Einsatzstelle
Rettungsdienst an der Einsatzstelle

 

Feuerwehr beim Abstreuen von Betriebsstoffen
Feuerwehr beim Abstreuen von Betriebsstoffen
Die Unfallfahrzeuge
Die Unfallfahrzeuge