Vier Verletzte nach Wendemanöver auf der Kreisstraße

Wrestedt, OT. Nettelkamp. Zu einem schwereren Verkehrsunfall kam es in den Morgenstunden des 09.03.17 auf der Kreisstraße 14/Kreisstraße 7 im Bereich Nettelkamp. Nach derzeitigen Ermittlungen hatte ein 60 Jahre alter Fahrer eines Pkw Rover aus dem Landkreis Winsen/Luhe gegen 10:20 Uhr auf der Kreisstraße gewendet und übersah dabei den Pkw VW Polo eines 75-Jährigen aus Hankensbüttel (LK Gifhorn). Es kam zum Zusammenstoß, wodurch alle drei Insassen im VW Polo (75 jähriger Fahrer, 73-jähriger Mitfahrer und 72-jährige Mitfahrerin) sowie auch der Unfallverursacher verletzt wurden. Die 72-Jährige erlitt schwerere Verletzungen. Die Verletzten mussten teilweise aus den Fahrzeugen herausgeschnitten werden. Einsatzkräfte der Feuerwehr für Bergungsmaßnahmen sowie Notarzt und Rettungswagen waren vor Ort. Es entstand Totalschaden an beiden Fahrzeugen, der mit mehrerer tausend Euro beziffert wird.