Drei Personen werden bei Unfall verletzt

Gnarrenburg. Am Donnerstagabend, um 21.35 Uhr, kam es in Augustendorf zu einem Verkehrsunfall, bei dem drei Personen verletzt worden. Ein 20-jähriger Gnarrenburger befuhr mit seinem PKW Audi die Gemeindestraße von Augustendorf in Richtung Langenhausen. Aus ungeklärter Ursache kam er mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden PKW Audi, welcher von einem 23-jährigen aus Gnarrenburg geführt wurde. Dieses Fahrzeug schleudert anschließend noch gegen einen entgegenkommenden Kleinbus, der von einem 52-jährigen Gnarrenburger gesteuert wurde. An den beiden PKW Audi entstand vermutlich Totalschaden. Der Sachschaden am Kleinbus dürfte ca. 3000,- Euro betragen. Die beiden Fahrer der PKW Audi wurden jeweils leicht verletzt ins Bremervörder Krankenhaus eingeliefert. Ein 16-jähriger Mitfahrer im PKW des 23-Jährigen erlitt schwere Verletzungen und wurde zur weiteren Behandlung ins Stader Krankenhaus gebracht. Da am Unfallort Betriebsstoffe ausliefen, war die Feuerwehr Augustendorf im Einsatz, um die Flüssigkeiten mit Bindemittel abzustreuen.