Lüneburg: Unfall sorgte für Behinderungen // Lüder: Traktorfahrer gesucht

Lüneburg. Am gestrigen Freitag gegen 12.15 Uhr kam es auf der Kreuzung Reichenbachstraße/ Hindenburgstraße zu einem Zusammenstoß zwischen dem Mazda eines 64-Jährigen und dem Daimler Benz eines 79 Jahre alten Fahrers. Ersten Ermittlungen zu Folge hatte der Mazda-Fahrer von der Hindenburgstraße geradeaus in die Reichenbachstraße fahren wollen. Der entgegenkommende Daimler-Fahrer wollte nach links in die Bardowicker Straße einbiegen und missachtet den Vorrang des 64-Jährigen. Bei dem Unfall wurden beide Pkw-Fahrer sowie eine 64-jährige Mitfahrerin im Mazda und zwei Mitfahrer im Mercedes im Alter von 78 und 80 Jahren jeweils leicht verletzt. Rettungswagen erschienen vor Ort, um die Verletzten medizinisch zu versorgen. Die entstandenen Sachschäden belaufen sich auf mehrere tausend Euro. Aus dem Mazda liefen nach dem Unfall Betriebsstoffe aus, so dass zunächst die Feuerwehr und im Anschluss der Bauhof erscheinen und abstreuen musste. Während der Unfallaufnahme, Reinigungs- und Bergungsmaßnahmen, die bis ca. 14 Uhr andauerten, kam es zu Behinderungen. Ein 52-jähriger Mercedes-Fahrer, der gegen 13 Uhr wegen des Staus auf der Kreuzung in der Straße Vor dem Bardowicker Tore hatte wenden wollen, verschätzte sich und fuhr den Mast einer Ampel an der Einmündung Am Kreideberg um. Auch der Mercedes musste abgeschleppt werden. Es entstanden Sachschäden in Höhe von mehreren tausend Euro.

Lüder, OT. Langenbrügge. Zu einer leichten Kollision zwischen einem landwirtschaftlichen Zug (Traktor mit Anhänger) und einem Pkw Renault Trafic kam es in den Nachmittagsstunden des 07.09.17 auf der Landesstraße 270. Der Traktor mit Anhänger war gegen 16:00 Uhr im Bereich Lindenstraße vom Abbiegestreifen nach links abgebogen und streifte durch das Ausschwenken mit seinem Anhänger den gerade rechts vorbeifahrenden Pkw Renault einer 19 Jahre alten Fahrerin aus dem Bereich Hildesheim. Es entstand ein Sachschaden von gut 500 Euro. Der Traktorfahrer fuhr weiter und wird gebeten sich mit der Polizei Bad Bodenteich, Tel. 05824-96300-0, in Verbindung zu setzen.

Bilder der Polizei Lüneburg: