140. Generalversammlung der Feuerwehr Suderburg

Zur 140. Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Suderburg begrüßte Ortsbrandmeister Matthias Dyck alle Aktiven der Einsatzabteilung, die Altersabteilung, die Förderer der Feuerwehr Suderburg und Gäste.  Die Versammlung gedachte dem verstorbenen Kameraden Walter Schulz.

Die Feuerwehr Suderburg ist ein festes Bindeglied der Dorfgemeinschaft. Sie unterstützt den VfL Suderburg und die Kirche bei verschiedenen Aktivitäten.  Bei Veranstaltungen wie Osterfeuer, Schützenfest oder Gewerbetag ist sie ein fester Bestandteil.

Rückblick und Ausblick:

Der Ortsbrandmeister Matthias Dyck sowie sein Stellvertreter Daniel Karwacki gaben  einen Rückblick über das Einsatzgeschehen und die Aktivitäten der Suderburger Feuerwehr im Jahre 2017.

Die freiwillige Feuerwehr Suderburg besteht aus 57 Aktiven in der Einsatzabteilung,

23 Kameraden in der Altersabteilung, 9 Jugendlichen in der Jugendfeuerwehr und 156 Förderern. Zur Seite stehen 11 Studenten der Ostfalia.

Im Bereich Atemschutz und Funk sowie im Umgang mit technischem Gerät wurde sich geschult. Verstärkt wird unter anderem auch die Ausbildung zur Bewältigung von Gefahrguteinsätzen. Alle vierzehn Tage treffen sich die Uelzener und Suderbuger Kameraden zum gemeinsamen Dienst.

Im Vergangenen Jahr war die Wehr beim Gewerbetag mit dabei. Fahrzeuge wurden ausgestellt und Infos wurden angeboten. Den Besuchern wurde vorgeführt, wie bei einem Verkehrsunfall eine Person aus einem Auto gerettet wird.

Einsätze:

Die Suderburger Wehr rückte zu 38 Einsätzen aus: 1 x  Fehlalarm BMA , 10 x  Brandeinsatz  und 27 Hilfeleistungen. Im Juni behinderten durch starken Sturm viele Bäume und Äste die Straßen. Die Suderburger waren viele  Stunden im Dauereinsatz. Auch beim Hochwasser in Hildesheim halfen die Kameraden aus.

besuchte Lehrgänge :

Es wurden drei Sprechfunker-Lehrgänge, ein Maschinisten-Lehrgang, drei AGT-Lehrgänge, vier Truppführer-Lehrgänge und ein ABC (Teil 1)-Lehrgang erfolgreich besucht.

Neuaufnahmen:

Bei den Aktiven ist Barnabas Ziegert und Olaf Grote aufgenommen worden. Von der Feuerwehr Dannenberg wurde Karl Tappenbeck und von der Feuerwehr Holle wurde Felix Herkenrath überstellt.

Ehrungen :

Für 25jährige Mitgliedschaft wird Friedhelm Witte geehrt. Für 40jährige Mitgliedschaft werden Reimund Mentzel und Gerhard Wetzel geehrt. Helge Blum vom VfL Suderburg überreichte das Sportabzeichen in Silber an Lilebror Tümmler und Daniel Karwacki, und in Gold an Günther und Dorothee Schröder.

Beförderungen:

Zum Oberfeuerwehrmann: Timo Schlese.

Zur/zum Hauptfeuerwehrfrau/mann: Nadine Mentzel, Sören Reese, Andre Steppat.

Zum 1. Hauptfeuerwehrmann: Donat Gröger.

Zum Hauptlöschmeister: Daniel Karwacki.

Wahlen:

Donat Gröger wurde zum neuen Sicherheitsbeauftragten gewählt. Markus Poensgen und Cornelius Klingebiel wurden zum neuen Kassenprüfer gewählt.

Text u. Bild: Cornelius Klingebiel Feuerwehr Suderburg