Wir sind verlagsfrei, brauchen aber eure Hilfe

In den letzten Tagen gab es die ein oder andere Anfrage, zu welchem Verlag wir gehören bzw. wer uns finanziert. Dazu können wir nur sagen „Wir sind verlagsfrei!“ Dieses Projekt kostet uns im Jahr nur einen kleinen Beitrag für die Domain, den Strom für die Rechner und ein paar Cents für den Internetanschluss und diese Kosten werden wir für die kommenden Jahre aus eigener Tasche tragen – damit die Internetseite mit ihren Informationen für alle Leser und Hörer kostenfrei bleibt.

Allerdings heißt das auch, dass wir weder alle Ereignisse sofort verfolgen und/oder veröffentlichen, noch das wir überall live dabei sein können. Doch ihr könnt uns helfen! Wir nehmen gerne Hinweise auf und Berichte von Veranstaltungen oder Einsätzen sowie weitere Berichte aus euren Reihen entgegen. Diese einfach per Email an die Redaktion schicken oder die Daten in unser Kontaktformular eintragen und auf senden klicken. Sollte es uns möglich sein, kommen wir gerne auch vorbei und fotografieren und/oder filmen direkt bei euch vor Ort.

Wir freuen uns nun auf weitere Fragen, Anregungen und Hinweise aus euren Reihen!