A26: Ab 30. Juli Sperrung der Fahrbahn zwischen Horneburg und Stade Süd

Stade (ots). Im Zuge der Fahrbahnerneuerung für den 10 km langen Abschnitt der A 26 zwischen der Anschlussstelle Stade-Süd und der Anschlussstelle Horneburg wird am 30.Juli die Fahrtrichtung Hamburg für den Verkehr freigegeben und die Arbeiten werden an der Fahrtrichtung Cuxhaven fortgeführt.

Die Bauarbeiten werden unter Vollsperrung der Fahrtrichtung Cuxhaven der A26 durchgeführt.

Die Umleitung für den Fahrzeugverkehr erfolgt über die B 73. Die Umleitungsstrecken sind ausgeschildert.

Die entsprechenden Hinweisschilder sind aufgestellt.

Die Bauarbeiten werden voraussichtlich am 11. August abgeschlossen sein. Witterungsbedingte Verschiebungen der Bautermine sind möglich.

Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Stade bittet bereits im Vorfeld alle Anlieger und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für Behinderungen durch die Baumaßnahme.

Text und Bild: Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr