Gasleitung bei Baggerarbeiten beschädigt

Am Freitagmorgen um 10:38 Uhr wurden die Ortsfeuerwehren Königreich, Estebrügge, Hove und Jork sowie die Einsatzleitgruppe und der Umweltführungsdienst des Landkreises Stade zu einer beschädigten Gasleitung auf die Baustelle in der Straße Hinterstraßegerufen. In Höhe Hausnummer 9 wurde die Gasleitung bei Baggerarbeitenbeschädigt. Gas trat hörbar aus. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle, während die Stadtwerke Buxtehude die Leitung vor Ort schloss. Um 11:15 Uhrwurde die Einsatzstelle an die Stadtwerke übergeben und die 35 Einsatzkräfteder Feuerwehr Jork rückten wieder ein. Auch die Straße wurde durch die Polizei wieder für den Verkehr freigegeben. Ein Einsatz des eingetroffenen Umweltführungsdienstes war nicht mehr erforderlich. Während des Einsatzes wardie Straße Hinterstraße voll gesperrt.

Herkunft Fotos Text: Tim Ladwig