von der Fahrbahn abgekommen

Am 22.01.19, gegen 22.15 Uhr, befuhr ein 19-Jähriger mit seinem Pkw Audi A3 die B209 in Richtung Lüneburg. Zwischen Artlenburg und Brietlingen lief nach Angaben des Audi-Fahrers Wild über die Fahrbahn. In Folge wich der 19-Jährige nach rechts aus, lenke dann gegen und kam in Folge von der Fahrbahn ab. Der Audi kollidierte mit einem Baum und blieb schließlich mit Totalschaden stehen. Einsatzkräfte der Feuerwehr erschienen vor Ort, um den Audi-Fahrer aus dem Fahrzeugwrack zu befreien, er konnte sich jedoch vor Eintreffen der Einsatzkräfte selbst daraus befreien. Der 19-Jährige wurde von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen; hatte aber dennoch großes Glück, dass er nicht schwerer verletzt worden ist. Die Bundesstraße blieb während der Unfallaufnahme und Bergung des Pkw für ca. 45 Minuten teilweise voll gesperrt.

Das Unfallfahrzeug (c) Polizei
Das Unfallfahrzeug (c) Polizei