Fahrrad von Güterzug überrollt

Unbekannte haben am Haltepunkt Stederdorf ein schwarzes Fahrrad auf die Gleise gelegt. Es wurde von einem Güterzug zirka 500 Meter mitgeschleift und zerstört. Dabei verkeilte sich das Fahrrad unter der Lokomotive.

Der gefährliche Eingriff in den Bahnverkehr ereignete sich in der Nacht vom Sonnabend zum Sonntag, kurz vor Mitternacht um 23:48 Uhr. Nach ersten Ermittlungen der Bundespolizei könnte eine Gruppe alkoholisierter Personen dafür verantwortlich sein.

Der Güterzug 47365 war auf der Fahrt von Stendal Richtung Uelzen. Aufgrund des außerplanmäßigen Halts wurde die Strecke für eine Stunde gesperrt.

Die Bundespolizeiinspektion Bremen bittet um Zeugenhinweise, T. 0421 / 162 995