Einsatz TH 2 Y: Person unter Traktor eingeklemmt

Am Nachmittag des 9. Januar wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehren Guderhandviertel, Mittelnkirchen und Grünendeich zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert.

Wie der Stader Polizeisprecher Rainer Bohmbach berichtet, hatte ein 32-jähriger Erntehelfer Glück im Unglück. Ein Landwirt war mit mehreren Erntehelfern mit Arbeiten in seinem Obsthof beschäftigt, als er als Fahrer eines New-Holland Schmalspurschleppers offenbar bei durchgeweichtem Boden zu dicht an einen Graben kam.

Der rumänische Erntehelfer konnte nicht mehr rechtzeitig zur Seite springen und wurde mit dem Fuß unter dem umgestürzten Traktor eingeklemmt.

Der leichtverletzte Rumäne konnte von seinen Kollegen und dem Fahrer des Traktors unter dem Gespann hervorgezogen werden, wurde anschließend notärztlich versorgt und ins Stade Elbeklinikum gefahren.

Den alarmierten Kräften der Feuerwehren blieb so nur die Bergung des umgekippten Fahrzeugs.

TH 2 Y heißt: Technische Hilfeleistung mit mittlerem Umfang, Menschenleben in Gefahr (Y)

Bildrechte: Polizei Stade, Rainer Bohmbach / ots