Das Wochenende naht und ihr habt noch keinen Plan? Hier ein paar Tipps:

Wer bisher noch keine Erfahrungen mit der Polizei sammeln konnte oder brauchte, kann das am Samstag ändern und zwischen 13 Uhr und 17 Uhr einmal das neue Dienstgebäude des Polizeikommissariats Buxtehude, Kottmeierstraße 1, besichtigen. Wer dann wissen möchte wie es weiter geht wenn man unfreiwillig Kontakt zur Polizei bekam, kann im Anschluss oder vorher das Landgericht in Stade, Wilhadikirchhof 1, besichtigen. Dort öffnen sich einige Türen in der Zeit von 10 Uhr bis 17 Uhr, neben Hausführungen erwarten einen unter anderem auch nachgestellte Verhandlungen und Zwangsversteigerungen, die Präsentation eines Gefangenentransportwagens durch die JVA Bremervörde, die Vorführung einer PKW-Kontrolle und des Einsatzes eines Spürhundes durch den Zoll und ein Einblick in die Tätigkeit diverser Institutionen, z. B. der Rechtsmedizin Hamburg, des Bundes der Schiedsleute, der Polizei, der Opferhilfe.

Wenn man es lieber etwas ruhiger angehen lassen möchte, der kann bereits am Freitag zwischen 15 Uhr und 17 Uhr an der „Tea Time“ in Horneburg, Bleiche 1, teilnehmen und sich dort mit Einheimischen und Flüchtlingen nett unterhalten. Oder man fährt nach Buxtehude zur „Begegnung der Kulturen“ in der Begegnungsstätte Hoheluft, Stader Str. 15, und plauscht dort zwischen 15 Uhr und 18 Uhr ein bisschen.

Ist jemand kreativ von euch? Dann bietet sich an diesem Wochenende zum Beispiel der Kreativmarkt in Himmelpforten in der Villa von Issendorf, Poststr.2, an. Er ist geöffnet am Samstag von 14 Uhr bis 18 Uhr und am Sonntag von 11 Uhr bis 18 Uhr. Aber auch in Stade, genauer in Wiepenkathen, kann man sich neue Anregungen für die Kreativität holen: Der Heimatverein öffnet dort der Kreativmarkt im Heimathaus, Im Erlengrund, am Samstag und Sonntag jeweils von 14 Uhr bis 18 Uhr.

Wer nun zum Abschluss des Wochenendes Buxtehude noch etwas kennen lernen möchte, kann am Sonntag um 11 Uhr an öffentlichen Stadtführung ohne Anmeldung teilnehmen. Start ist am Buxtehude-Museum, Stavenort 2. Für die aktiven Gartenfreunde der Gemeinde Horneburg bietet sich der Sonntag an, um kostenlos ihre Grünabfälle los zu werden: Der Bauhof öffnet dafür zwischen 8 Uhr und 12 Uhr seine Pforten im Poggenpohl 10.

Am Montagabend informiert die IGS Stade interessierte Schüler und Eltern über die neue gymnasiale Oberstufe und klärt dabei folgende Fragen: Wie ist die Oberstufe der IGS aufgebaut? Welche Wahlmöglichkeiten gibt es? Was ist das Besondere an der Oberstufe der IGS Stade? Was ist bei der Anmeldung zu beachten? Der Abend beginnt um 19:30 uhr in der Aula der IGS, Am hohen Felde 40.

Deine oder Ihre Veranstaltung nicht dabei und das soll sich ändern? Dann einfach per Email an veranstaltung@heideundelbe.de schicken oder per Telefax an die 0 41 42 / 89 87 846. Die Veranstaltungstipps werden künftig immer am Donnerstag mittag hier bei uns veröffentlicht. Wir übernehmen keine Garantie das alle Beiträge veröffentlicht werden und behalten und das Recht vor, eingesendete Artikel und Hinweise entsprechend zu kürzen.