Ausgezeichnet für Mitgliederzuwachs bei Schüler- und Jugendschützen

Der Bezirksschützenverband Stade (kurz: BSV-Stade) ist der einzige von elf Bezirken im Nordwestdeutschen Schützenbund (NWDSB) der einen Mitgliederzuwachs im Schüler und Jugendbereich verzeichnen konnte. Auf dem diesjährigen Landesjugenddelegiertentag, der im Waldpädagogikzentrum Scharnhorst im Bezirk Diepholz stattfand, konnte Jan Steffens, Vizepräsident und Bezirksjugendleiter des BSV-Stade, den Pokal der NWDSB-Jugend für den größten Mitgliederzuwachs vom Landesjugendleiter Torsten Meinking entgegennehmen.

Hervorzuheben ist, dass außer im BSV-Stade in allen anderen Bezirken des NWDSB die Mitgliederzahlen im Bereich Schüler und Jugend rückläufig sind.
„Diese Auszeichnung ist ein Erfolg der vielen Jugendleiterinnen und Leiter sowie den Trainerinnen und Trainern in den Vereinen des BSV-Stade, ohne deren Engagement es die Talentnester und die hervorragende Jugendarbeit in den Vereinen nicht geben würde und deren Arbeit nicht hoch genug gewürdigt werden kann.“

Foto (v.links): Torsten Meinking (Landesjugendleiter NWDSB), Jan Steffens (Vizepräsident und Bez. Jugendleiter BSV-Stade)
Fotorechte: NWDSB Jugend
Bericht: Rolf Brandt (Presse BSV-Stade)