Uelzen: Unbewohntes Gebäude brennt nieder

Am Donnerstag Abend geriet in der Lüneburger Straße in Uelzen ein unbewohntes Gebäude in Brand. Die eingesetzten Kräfte der Feuerwehr konnten das Feuer schnell löschen. Um auszuschließen das keine Personen im Haus sind, wurde das Dach geöffnet und die Drohne des DRK Uelzen eingesetzt.

Weiterlesen

Hollern-Twielenfleth: Junge Erntehelfer ertrinken in der Elbe

Am Sonntag Nachmittag kam es zu einem Großeinsatz von Rettungskräften in Hollern-Twielenfleth nachdem zwei junge Männer nach einem Bad in der Elbe nicht wieder an den Strand zurückkamen. Ein Dritter konnte sich noch aus eigener Kraft an Land retten. Am Montag kam dann die Bestätigung, beide vermissten jungen Männer im Alter von 23 und 25 sind tot. Die Polizei geht aktuell nicht von einem Fremdverschulden aus.

Weiterlesen

Reetdachhaus brennt nach Blitzschlag nieder

Nach einem Blitzeinschlag brennt am Freitagabend (1. Juni 2018) in Düdenbüttel (Lk. Stade) ein komplett renoviertes Reetdachhaus bis auf die Grundmauern nieder. Rund 150 Einsatzkräfte kämpfen die Nacht über gegen die Flammen und die Probleme bei der Wasserversorgung. Große Eichen die direkt rund um das Gebäude stehen verhindern den Einsatz einer alarmierten Drehleiter. Die Hauseigentümer die zum Zeitpunkt des Einschlags zu Hause waren konnten sich unverletzt ins freie retten.

Weiterlesen