Uelzen: Unbewohntes Gebäude brennt nieder

Am Donnerstag Abend geriet in der Lüneburger Straße in Uelzen ein unbewohntes Gebäude in Brand. Die eingesetzten Kräfte der Feuerwehr konnten das Feuer schnell löschen. Um auszuschließen das keine Personen im Haus sind, wurde das Dach geöffnet und die Drohne des DRK Uelzen eingesetzt.

Weiterlesen

Unbewohntes Haus in Stade Haddorf brennt bis auf den Grundmauern nieder

In der Nacht zum 9. Februar brannte an der B 73 in Stade Haddorf ein Wohnhaus völlig aus, dass zum Zeitpunkt des Feuers gerade leer stand und renoviert wurde. Die rund 100 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei konnte ein Abbrennen bis auf die Grundmauern leider nicht verhindern. Die am Haus vorbeilaufende Bundesstraße 73 wurde während der Einsatzes voll für den Verkehr gesperrt.

Weiterlesen

Feuer beschädigt Haus in Fredenbeck

Um 4:17 Uhr kam der erste Alarm für die Feuerwehren in der Samtgemeinde Fredenbeck, es sollte ein Wintergarten brennen. Doch der Wind trieb das Feuer immer wieder an, so dass die über 100 eingesetzten Kräfte ein Übergreifen auf den Dachstuhl nicht verhindern konnten. Das Haus ist nun erst einmal unbewohnbar, die Besitzer kamen bei Verwandten unter und den Sachschaden schätzt der Polizeisprecher auf ca. 250.000 Euro.

Weiterlesen