Reetdachhaus brennt nach Blitzschlag nieder

Nach einem Blitzeinschlag brennt am Freitagabend (1. Juni 2018) in Düdenbüttel (Lk. Stade) ein komplett renoviertes Reetdachhaus bis auf die Grundmauern nieder. Rund 150 Einsatzkräfte kämpfen die Nacht über gegen die Flammen und die Probleme bei der Wasserversorgung. Große Eichen die direkt rund um das Gebäude stehen verhindern den Einsatz einer alarmierten Drehleiter. Die Hauseigentümer die zum Zeitpunkt des Einschlags zu Hause waren konnten sich unverletzt ins freie retten.

Weiterlesen